5 Neugierige Daten über Angst

"Langsam zu atmen ist wie ein Anker in einem emotionalen Sturm: Der Anker wird den Sturm nicht verschwinden lassen, aber er wird dich ruhig halten, bis er vorüber ist." Har Russ HarrisTeilenLaut aktuellen Nachrichten,

wurde erfunden - ein BH, der es erlaubt, Angst zu kontrollieren. Es klingt seltsam, oder? Nun, das ist nicht das einzige, was wir in diesem Artikel haben werden! Sie werden wirklich erstaunliche Dinge über eine der häufigsten Emotionen in vielen von uns lernen, Angst.Wie Sie sicherlich bereits wissen, haben sowohl Angst als auch Stress negative Auswirkungen auf unseren Körper und unseren Geist.Am schlimmsten ist, dass dies häufiger vorkommt als wir uns vorstellen.Menschen, die sehr ängstlich sind, können zum Beispiel einen Zwang zum Essen haben; Aber es ist nicht für irgendeine Art von Essen, aber diejenigen, die mehr Fett oder Zucker enthalten.Diese "ängstliche Aufnahme" beseitigt die Symptome nicht für immer, sie macht sie nur weicher.

Es gibt auch Menschen, die Nägel knabbern, die nicht schlafen können, die Möbel verschieben, um 3 Uhr morgens laufen, für ein Bataillon kochen usw.Die Wahrheit ist, dassjeder Mensch auf seine eigene Art und Weise Angst lebt und tausend und eine Möglichkeit sucht, ihn zu mildern.Intime Kleidung, die Angst reduziertDies ist das erste merkwürdige Stück des Artikels: Eine Gruppe von Forschern untersucht, wie ein intimes Stück, wie ein BH, andere Funktionen als Dressing haben kann (als ob das nicht genug wäre). Obwohl es immer noch ein Experiment ist und nicht zum Verkauf steht, scheint dieser BH die Lösung für Angstprobleme bei Frauen zu sein.Dieses intime Stückhat die Fähigkeit, Stimmungsschwankungen bei Frauen zu erkennen,

weil es Hautverhalten, Herzschlag und Atmung analysiert. Es ist auch mit einem drahtlosen oder mobilen Elektrokardiogramm ausgestattet. Stimmungsänderungen werden anhand physikalischer Signale erkannt.Es hat Sensoren, die ohne Probleme entfernt werden können, zu waschen oder bei anderen Gelegenheiten zu verwenden (perfekt, um mit verschiedenen Kleidungsstücken zu kombinieren). Einer der gegenwärtigen Nachteile der Erfindung ist jedoch, dass sie noch keine ausreichende Autonomie (nur 4 Stunden) aufweist.

Wenn es in Verkehr gebracht wird, können diejenigen, die es verwenden, eine Warnung auf ihrem Handy erhalten, um zu warnen, dass ihre Angstzustände beginnen, zuzunehmen und so einen Punkt der Angst vermeiden, wo sie nicht mehr zurückgehen können ... außer wir essen drei Pralinen, zwei Pommes Frites oder ein Pfund Eis.

Angst hat die Fähigkeit, unseren Geruchssinn zu verändern:Wenn wir ängstlich sind, sehen alle Düfte und Gerüche schlecht aus, sowohl die gut wie die unangenehmen.

Das olfaktorische System erhöht seine Aktivierungskapazität we und wir können Düfte finden, die wir in keiner Ecke mögen.

Auch wenn das gut ist, wenn wir zum Beispiel das Haus reinigen, wäre es nicht so viel, wenn wir das Essen zubereiten würden. If - Wenn Sie trainieren, wird es Angst reduzieren:Es ist vielleicht nicht etwas, das den meisten Menschen unbekannt ist, aber es ist eine Analyse wert.

Wenn du 20 Minuten joggst, radelst oder gehstsobald du das Angstbild beginnst, wenn du nach Hause kommstwirst du dich ruhiger und ruhiger fühlen.Während dieser Zeit werden Sie die Belastungen lösen.Denken Sie an die Übung, die Ihnen am besten gefällt, und denken Sie daran, dass Sport nicht nur gut für Ihre körperliche Gesundheit ist, sondern auch gut für die psychische Gesundheit. (I.e.- Wenn Sie ängstlich sind, werden Sie Ihr Gleichgewicht verlieren:

Stellen Sie sich vor, was einem ängstlichen Jongleur passieren könnte! Zusätzlich zu den Witzen ist die Wahrheit: Wenn du sehr ängstlich bist, wirst du dich ohne ersichtlichen Grund schwindlig fühlen, du kannst auf die Straße fallen oder alles gelöscht sehen. Das liegt an dem großen Ungleichgewicht, das dein Körper durchmacht. An diesem Punkt ist es gut für dich, deine Augen zu schließen, durch deine Nase tief zu atmen und die Zeit ein wenig verstreichen zu lassen, bevor du zu deinen Aktivitäten zurückkehrst. People - Menschen mit Angst sind klüger:endlich gute Nachrichten! Gut, aber es geht auch nicht darum, die Angst zu erhöhen, dass Sie bei einem Test gut abschneiden.

Es gibt eine große Beziehung zwischen Angst und verbaler linguistischer Intelligenz. Sicher, weil Angst die Geschwindigkeit des Denkens erhöht.